... das Mietrestaurant
... das Mietrestaurant

die Zapfanlage

Die Zapfanlage ist CO² betrieben. Die Kühlung erfolg über den Fass-Kühlschrank, daher muss das Bier vorgekühlt geliefert werden, da ein Fass ca. 36 Stunden braucht um durch gekühlt zu sein.

Der Anschluß des Fasses erfolgt sehr problemlos über einen KEG-Anschluß (die sogenannten Partyfässer). Der vorhandenen „Kombi“ Anschluß passt auf Fässer der Marken „Mühlenkölsch“, „Gaffel“ und „Sion“. Gaffel und Sion rüsten aber nur 30l Fässer damit aus, was die Portionierung erschwert. Von Mühlenkölsch gibt es auch passende 10l Fässer.


 

Der KEG-Anschluß.


 

Auf den folgenden Bildern wird gezeigt, wie einfach der Fasswechsel vorgenommen wird.


 

Hier finden Sie uns

Die Malve - das Mietrestaurant

Luxemburger Str. 190

50937 Köln

Bei Fragen und Reservierungen

Rufen Sie einfach an unter

 

01577 666 27 37

Oliver Schleheck

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Malve - das Mietrestaurant