... das Mietrestaurant
... das Mietrestaurant

Mustermietvertrag

Die Malve – das Mietrestaurant, Inh. Oliver Schleheck,

Luxemburger Str. 190, 50937 Köln

01577 666 27 37

 

Raummietvertrag

Zwischen:

 

Oliver Schleheck

Luxemburger Str. 190

50937 Köln

als Vermieter

 

und

 

 

 

 

als Mieter

 

Zur Miete zur Verfügung gestellt werden die beiden Gasträume des Restaurants „Die Malve“, Luxemburger Str. 190, 50937 Köln, sowie die Innenterrasse und die Toiletten.

Ausdrücklich nicht vermietet wird die neben den Gasträumen befindliche Gastroküche.

 

Im Mietpreis enthalten sind:

die Nutzung der Gläser, die gespült zurückzugeben sind;

die Nutzung der Zapf- und Kühlanlage;

die Nutzung der Musikanlage,

die Endreinigung, die Räume sind aufgeräumt und besenrein zurückzugeben;

 

Die Räume werden spätesten am um 11 Uhr an den Mieter übergeben und sind am nächsten Morgen bis spätestens 8 Uhr aufgeräumt und besenrein zurückzugeben.

 

Der Mietpreis beträgt inklusive Mehrwertsteuer.

 

Die Malve darf nur zu dem vereinbarten Mietzweck genutzt werden.

 

Der Mietzweck ist: ….........................

 

Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von € fällig. Bei Schlüsselübergabe ist die Restzahlung von € sowie eine Kaution in Höhe von € 500,-- zu leisten.

Alle Zahlungen erfolgen bar.

 

Liegt der Vertragsabschluss mehr als 3 Monate vor dem Termin der Veranstaltung gelten folgende Regelungen:

1. Der Mietvertrag kann bis 3 Monate vor der Veranstaltung vom Mieter gekündigt werden.

2. Die Anzahlung bei Vertragsabschluss reduziert sich zunächst auf € 50,--. Diese Anzahlung verfällt, wenn der Termin gekündigt wird.

3. 3 Monate vor Veranstaltungstermin wird die restliche Anzahlung von €  fällig, um die Buchung aufrecht zu erhalten. Überweisung auf das Konto reicht aus.

Kölner Bank: 371 600 87 / BIC: GENODED1CGN

Konto: 512540031 / IBAN: DE35 3716 0087 0512 5400 31

 

Die Kaution wird bei Rückübergabe der Räume erstattet. Sollten Schäden durch die Nutzung entstanden sein, werden diese von der Kaution abgezogen.

Eine Weiter- oder Untervermietung an Dritte ist nicht gestattet.

 

Mit der Raumübergabe erfolgt eine Einweisung, besonders in den Umgang mit den technischen Geräten. Die Geräte sind nur weisungsgemäß zu nutzen, mit den Räumen und dem Inventar ist sorgsam und pfleglich umzugehen. Eventuelle Schäden sind bei

der Rückübergabe umgehend aufzuzeigen. Bei Problemen bitte sofort Kontakt mit dem Vermieter unter 01577 / 666 27 37 aufnehmen.

 

Bei der Übergabe erfolgt eine gemeinsame Aufnahme der vorhandenen beweglichen Teile, besonders der Gläser. zerbrochene Gläser sind zu ersetzen.

 

Während der Mietdauer ist ausschließlich der Mieter für die Mieträume verantwortlich, speziell für den ordnungsgemäßen Verschluss der Räume während der Abwesenheit sowie für die Verkehrssicherungspflicht in den Räumen gegenüber seinen Gästen.

Während der gesamten Dauer der Veranstaltung hat der Mieter vor Ort anwesend zu sein und ist für die Handlungen der Gäste verantwortlich sowie für die Einhaltung der Auflagen:

 

__________________________________________________________________

Gesetz zum Schutz vor Luftverunreinigungen, Geräuschen und ähnlichen Umwelteinwirkungen (Landes-Immissionsschutzgesetz - LImschG -)

§ 9 Schutz der Nachtruhe

Von 22 bis 6 Uhr sind Betätigungen verboten, welche die Nachtruhe zu stören geeignet sind.

_________________________________________________________________
 

 

Das Treppenhaus und der Keller darf von den Gästen nicht betreten werden;

 

Die Fläche vor der Malve (auf dem Bürgersteig) darf nur mit angemessener Lautstärke und Verhalten genutzt werden. Sie ist ggfs. zu reinigen;

 

Die Innenterrasse darf nur bis 22 Uhr zum feiern genutzt werden.

 

Aus Lärmschutz sind ab 22 Uhr sind die Fenster zu schließen und die Rollläden herabzulassen, dann ist auch die Musik auf Zimmerlautstärke zu reduzieren.

 

Sperrstunde für das Feiern ist Freitags + Samstags um 1 Uhr, an allen anderen Tagen um 24 Uhr – Livemusik ist nur bis 22 Uhr und nur in den Innenräumen möglich;

 

Bei Zeitüberschreitungen wird eine Vertragsstrafe von € 200,-- fällig;

 

In den Räumen der Malve ist das Rauchen nicht gestattet;

 

 

 

Der Mieter erklärt, dass er die öffentlichen Vorschriften bezüglich seiner Feier beachtet bzw. erfüllt (Gema, Schankerlaubnis, Jugendschutz, Brandschutz etc.),

soweit sie auf ihn zutreffen.

 

 

Köln, …...................................................

 

 

.......................................................

Unterschrift Vermieter

 

 

Anzahlung € erhalten / wird überwiesen

 

 

 

 

..................................................

Unterschrift Mieter

 

Hier finden Sie uns

Die Malve - das Mietrestaurant

Luxemburger Str. 190

50937 Köln

Bei Fragen und Reservierungen

Rufen Sie einfach an unter

 

01577 666 27 37

Oliver Schleheck

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Malve - das Mietrestaurant